StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Ramona Martha Eileen Masen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ramona M. E. Masen
6. Klasse # Slytherin
avatar

Anmeldedatum : 18.11.15
Zweitcharakter : Marylie Ghostwald

BeitragThema: Ramona Martha Eileen Masen   Do 19 Nov 2015 - 18:41




Sophie +++ 18 +++ Cara Delevigne +++ keine Weitergabe

Allgemeines
Ob ein Leben ohne Fakten erquicklicher, oder genau das Gegenteil
wäre liegt stets im Auge des Betrachters




___NAME ##
Ramona
Der Name Ramona ist ein zweigliedriger Name. Abgeleitet wird wird er von dem althochdeutschen Wort „ragin“, was so viel wie Rat oder Beschluss bedeutet, und dem althochdeutschen Begriff „munt“. Letzterer bedeutet so viel wie „Beschützer“ oder „Verteidiger“. Also bedeutet der Name Ramona „die Beschützerin“ oder „die Richterin“.

Martha
Das Wort „marta“ ist aramäisch und bedeutet „die Herrin“. Somit bedeutet der Name Martha so viel wie „Herrin“ oder „Gebieterin“.

Eileen
Der Name Eileen hat seinen Ursprung im Altfranzösischen und ist eine Wortzusammensetzung aus „avis“, also dem lateinischen Wort für „Vogel“, und dem altgriechischen Wort für „Fackel“ oder „Licht“ „helene“. Die Bedeutung des Namens ist als „die Erleuchtete“ zu verstehen

___ALTER & GEBURSTAG ##
3. November 1977 (17)

___GEBURTSORT ##
Blackrock, Irland

___WOHNORT ##
Coventry, West-Midlands,England

___BLUTSTATUS ##
Reinblut


Bildung
Das höchste Gut des Menschen ist und bleibt sein Verstand


___HAUS & SCHULE ##
Hogwarts, Slytherin

___BELEGTE WAHLFÄCHER ##
- Alte Runen
- Arithmantik
- Wahrsagen

___HASS- & LIEBLINGSFACH ##
Lieblingsfach: Kräuterkunde, Alte Runen und Astronomie
Hassfach: Wahrsagen

___QUIDDITCH & BESEN ##
///


Familie
Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich
unglücklich ist jede Familie auf eigene Art


___FAMILIENSTAND ##
ledig

___MUTTER ##
Eileen Masen (geb. Graham)| 35| Hausfrau| Halbveela
„Meine Mutter ist ziemlich liebevoll zu uns allen. Ich weiß, dass ich mit ihr über vieles reden kann, auch wenn ich weiß, dass sie mein – nennen wir es „Verhalten“ – in der Schule dem anderen Geschlecht gegenüber einfach nicht verstehen würde. Da bin ich mir sicher. Aber sie ist meine Mutter und ich weiß, dass ich immer auf sie zählen kann.“

___VATER ##
Charles Ethan Masen| 38| Angestellter in der Abteilung für magische Unfälle und Katastrophen im Zaubereiministerium
„Mein Vater und ich haben eine typische Vater-Tochter-Beziehung. Er würde mir wirklich jeden Wunsch erfüllen (immerhin haben wir auch das Geld dafür!). Er ist mein Ein-Und-Alles und das wird sich auch wahrscheinlich nicht so schnell ändern.“

___GESCHWISTER ##
Valerie Amber Masen|19.November1981 (14)| Schülerin| Ravenclaw |Viertelveela
„Da sie nur drei Jahre jünger ist als ich, haben wir viel gemeinsam. Ich habe ihr auch einiges beigebracht. Aber ich möchte nicht, dass sie sich in der Schule genauso freizügig verhalte wie ich. Deshalb versuche ich sie - zumindest solange ich noch in der Schule bin vom anderen Geschlecht oder vom selben fernzuhalten.“

Rebecca Melanie Masen|03. Mai 1983 (11)| Schülerin| Slytherin | Viertelveela
„Becca ist mein kleiner Engel. Ich passe auf sie auf, da sie eben noch das Küken der Familie ist.“

___NENNENSWERTE PERSONEN ##
///

___HAUSTIER/E ##



Persönlichkeit
Wenn Kleider Leute machen
Was tut ihm dann erst der Charakter an?


___CHARAKTERBESCHREIBUNG ##
„Dont judge a book by it's cover
Obwohl Ramona große stahlblaue Augen hat, die einen an einen unschuldigen Engel erinnern, ist sie alles andere als ein unschuldiger Engel Sie ist sehr selbstbewusst und es braucht viel ihr Selbstbewusstsein anzukratzen. Was Ramona absolut nicht mag ist, wenn man sie beleidigt. Dann ist sie sehr nachtragend und es braucht eine richtige Entschuldigung, ehe sie wieder mit einem spricht. Wenn sie richtig wütend ist, merkt man manchmal noch, dass sie eine Veela ist. Es kommt dann nicht selten vor, dass Gegenstände das Fliegen erlernen. Dennoch wird der jungen Hexe ein unbändiger Charme zugesprochen, welcher nicht nur von ihrer Veelaabstammung rühren soll.
Was Ramona nie offen zugeben würde ist, dass sie vor hat später Todesserin zu werden. Sie hat eine Vorliebe für die dunkle Magie. Man merkt, dass Ramona aus einer reinblütigen Familie stammt. Ihr Eltern achteten immer darauf, dass ihre Töchter zu richtigen Reinblüterinen erzogen wurden. Deshalb ist sie auch in dem Glauben erzogen wurden, dass Reinblüter besser sind und somit hält sie sich für etwas besseres.
„A friend is only a known enemy“
Es dauert lange, bis Ramona jemandem ihr Vertrauen schenkt. Dennoch hat sie in den letzten Jahren in Hogwarts viele Freundinnen um sich herum geschart. Von diesen erwartet sie Ehrlichkeit und Respekt. Wenn sie einen Freund für würdig hält bringt sie ihm dasselbe  entgegen.
Carpe Diem
Ramona hat sich bereits als Kind vorgenommen jeden Tag so zu leben, wie sie es will. Ihr ist es besonders wichtig, dass niemand ihr Vorschriften für ihr Leben macht und dass sie Dinge erleben kann, die sie schon immer erleben wollte.
„Home is where the heart is.“
Ramona stammt aus einer großen Reinblüter-Familie. Diese ist ihr besonders wichtig. Ramona fährt jedes Jahr zu Weihnachten nach Hause. Dort verbringt sie dann Zeit mit ihrer Familie. Man merkt von der kleinen etwas zickigen Slytherin kein bisschen.
„The world is a tragedy to those who feel, but a comedy to those who think.”
Obwohl Ramonas Eltern sie dazu erzogen habe, nie ihre „Fähigkeiten“ als Viertelveela auszunutzen, macht sie es dennoch gerne. Sie hat Freude daran, den Jungs in ihrem Alter den Kopf zu verdrehen. Doch achtet sie dabei sehr auf ihre Erziehung und meidet Muggelblut, Sowas würde sie für eine ziemliche Erniedrung für ihre Familie halten. Dennoch weiß sie, dass sie in einem Jahr in Hogwarts fertig ist und dass ihr Vater es dann nicht abwarten wird, sie unter die Haube zu bekommen. Doch will Ramona das überhaupt?

___VORLIEBEN ##
schwarze Magie
„mit dem Feuer spielen“
neue Kleidung
ihre Familie
tanzen
Klavier spielen

___ABNEIGUNGEN ##
Muggelstämmige
Unehrlichkeit
über ihre Kindheit zu reden
Wahrsagen
Regen
Sie mag es nicht wenn jemand anders, außer ihrem Vater, sie "Prinzesschen" nennt

___STÄRKEN ##
charmant
schlau
selbstbewusst
Sie weiß, was sie will
begabte Tänzerin
durchsetzungsfähig

___SCHWÄCHEN ##
Hochmut
Stolz
Vorurteile
leicht reizbar
überschätzt sich oft
manchmal etwas hinterlistig

___PATRONUS ##
Hier möchten wir den Patronus deines Charakters erfahren, sollte er denn gelernt haben, einen solchen Zustande zu bringen! Es ist keine Schande, dies nicht zu können, wenn man bedenkt, dass es sich dabei um einen äußerst komplizierten Zauber handelt, der nicht bloß Übung, sondern auch gewisses Geschick und Konzentration erfordert.
Bitte denk daran, dass es sich bei diesem Zauber nicht um Schulstoff handelt und von den unteren Jahrgängen wahrscheinlich nicht beherrscht wird.


___ZAUBERSTAB ##
Aus welchen Materialien setzt sich der Zauberstab deiner Figur zusammen? Aus welchem Holz ist er geschnitzt und welcher Kern verleiht ihm seine magischen Kräfte? Wenn du möchtest, kannst du uns gern auch über das Gemüt des Stabes berichten.

___WERWOLF/METAMORPHMAGUS/
PARSELMUND/VEELAVERWANDTSCHAFT
##
Ramona ist eine Viertelveela




Aussehen
Ohne Schnurrbart ist ein Mann nicht richtig angezogen


___AUSSEHEN ##
Besonders auffallend für Ramona sind ihre großen stahlblauen Augen. Diese hat sie oft benutzt, um ihren Vater zu irgendwas etwas zu überreden. Bei einer Körpergröße von 1,73 m ist Ramona besonders stolz auf ihre langen Beinen, die sie weiß in Szene zu setzen.
Man sieht noch an einigen Stellen ihres Körpers, dass Ramona eine Veela in der Familie hat. So hat sie blondes Haar. Doch ging die Genetik auch nicht an der jungen Hexe vorbei, sodass ihr Haar nicht silbrig blond, sondern dunkelblond ist. Dieses fällt glatt über ihre Schultern und endet an ihren Brüsten. Ramona hat einen hohen Haaransatz.
Die junge Viertelveela hat ein eher spitz zulaufendes Gesicht mit hohen Wangenknochen und vollen geschwungenen Lippen. Dieses Gesicht ist ebenfalls ein Zeichen für ihre Abstammung. Mit ihren Lippen kann sie ein Lächeln erzeugen, das Männer reihenweise umkippen lässt.
Besonders stolz ist Ramona auf ihren Körperbau. Sie ist sehr schlank, da sie seit ihrer Kindheit Ballett tanzt. Dadurch achtete sie immer sowohl auf ihre Ernährung als auch darauf, dass sie regelmäßig Sport trieb.


Trivia
In wahrer Freiheit soll man leben


___LEBENSLAUF ##
Irland im Jahr 1967. Eileen Graham schlendert durch die verregneten Straßen von Dublin, als sie auf einmal nichtsahnend gegen etwas läuft, gegen jemanden läuft. Sie schaut auf und vor ihr steht ein 1,95 m großer Mann. Freundlich lächelt er die 25-jährige Halbveela an. Obwohl er von Anfang an spürte, dass sie eine bestimmte Magie in sich trug, die ihn verzauberte, wusste er, dass es nicht ihr Veelablut war, dass ihn zu ihr hinzog. Er wusste, dass er sie einfach wieder treffen muss. Ganz Gentleman-Like lud er die junge Hexe auf einen Café. Er wollte sie einfach kennenlernen. Am Ende kam es, wie es kommen musste. Die beiden, er Engländer und sie Irin, kamen sich näher und es entwickelte sich eine Beziehung mit Höhen und Tiefen. Am 15. August 1958 kam dann der Heiratsantrag durch Charles. Daraufhin folgte am 9. September 1959 die Hochzeit der beiden. Nicht später entdeckte die junge Hexe, dass sie schwanger war.
Am 3. November 1977 erblickte Ramona Martha Eileen das Licht der Welt. Natürlich wussten die jungen Eltern sofort, dass ihre Erstgeborene auch einen Teil des Veelabluts in sich trage würde. Zunächst wohnte die kleine Familie in der kleinen Wohnung nahe Blackrock, wo die kleine Viertelveela zur Welt kam. Als sich aber im Jahr 1982 das zweite Baby der Familie Masen ankündigte, entschieden sich die jungen Eltern nach England in die Nähe der Familie von Charles zu ziehen.
Dort wuchs Ramona gemeinsam mit ihrer jüngeren Schwester Valerie auf.
Ganz in der Nähe der Familie lebte eine kleine Familie in einem wunderschönen kleinen Häuschen. Sie hatten ebenfalls eine junge Tochter, die im selben Alter war wie Ramona. Ihr Name war Madeleine. Ihre Mutter kam aus Frankreich, während ihr Vater aus England stammte. Auch Madeleine war, wie Ramona, eine Viertelveela.
Die Eltern der beiden engagierten also für beide einen Privatlehrer, der ihnen das Lesen und Schreiben beibrachte. Nebenher erhielten sie in dem großen Haus der Masens Ballettunterricht. Außerdem lernten die beiden neben dem Lesen und Schreiben von Madeleines Mutter Französisch. Später musste Ramona erkennen, dass es sich bei dem Französisch-Unterricht nicht um Unterricht für die Oberschicht handelte, wie es ihr immer erzählt wurde. Stattdessen war er eigentlich nur für Madeleine gedacht.
Als sie elf Jahre alt wurde, erhielt sie ihren Brief für Hogwarts. Als sie glücklich zu dem Haus ihrer besten Freundin lief, um die ersten Pläne für Hogwarts zu schmieden, musste die kleine Hexe feststellen, dass das Haus wie leer gefegt war. Aus einem Brief, den Madeleine ihr schickte, erfuhr sie, dass die Familie nach Frankreich zu der Familie von Madeleines Mutter gezogen war und Madeleine nicht Hogwarts, sondern Beauxbatons besuchen würde. Als Ramona diesen Brief ihren Eltern zeigte, erklärten diese ihr, dass sie davon bereits wussten. Sie hatten ihr jedoch nie davon erzählt, weil sie der Meinung waren, dass ein "glatter Bruch" besser sei, als wenn Ramona schon von Anfang wissen würde, dass ihre beste Freundin sie später verlassen würde. So hätte sie die Freundschaft wahrscheinlich nie aufgebaut und hätte, außer zu ihren Schwestern keinen Kontakt zu anderen magischen Kindern gehabt. Natürlich hatte sie damit nicht gerechnet. Sie fühlte sich von ihren Eltern hintergangen und wurde wütend. Zum allerersten Mal setzte die junge Hexe ihre Magie ein. Ihre Eltern hatten immer versucht, das zu verhindern. Doch sie wussten, dass das nicht möglich war, wenn Ramona von dem Verschwinden ihrer besten Freundin erfahren würde und vor allem von der Tatsache, dass ihre Eltern davon wussten.
Nachdem sich Ramonas Wut über die Tage nach dem Empfangen des Briefs gelegt hatte, ging die Familie in die Winkelgasse, um die Erledigungen für Hogwarts zu machen.
Am 1. September 1988 betrat Ramona zum allerersten Mal das riesige Schloss, in dem sie die nächsten Jahre ihrer Schulzeit verbringen würde. Die Gruppe der Erstklässler wurde in die große Halle geführt. Amüsiert beobachtete die junge Hexe wie die muggelstämmigen Schüler die verzauberte Decke in der großen Halle bestaunten. Immerhin kam sie aus einer reinblütigen Familie und wusste, dass man die Decke so verzaubert hatte, dass sie wie der Himmel draußen aussah. „Ramona Masen“, rief die etwas ältere Hexe den Namen der Viertelveela. Langsam stieg sie auf das Podium zu Professor McGonagall. Alles nur nicht Hufflepuff, hatte die Hexe damals gedacht. Von dort aus sah sie in die Menge, die nach oben zu ihr zurück sah und beobachtete, wie die junge Hexe in ihr Haus eingeteilt wurde. Alles nur nicht Hufflepuff, hatte die Hexe damals gedacht. Professor McGonagall setzte ihr den sprechenden Hut auf. „Slytherin!“, rief dieser zu ihrer Erleichterung. Also stand sie auf und ging zum Tisch der Slytherin.  Sie fühlte sich sofort bei den Schlangen.
In den darauffolgenden Jahren kam es häufig zu Punktabzügen für das Haus Slytherin, an denen Ramona nicht ganz unschuldig war. Natürlich konnte sie auch durch besondere Leistungen im Unterricht dafür sorgen, dass das Haus Slytherin auch Punkte hinzu bekommt.
In ihrem vierten Jahr in Hogwarts kam Ramona zum allerersten Mal einem Jungen näher. Als er durch sie jedoch erfuhr, dass sie Veelablut in sich trug, sprach er kein Wort mehr mit. Nachdem ihr das im darauffolgenden Jahr ein weiteres Jahr passiert war, entschied sie sich keine Beziehung zu einem Jungen mehr aufzubauen. Stattdessen würde sie ihre spezielle Magie benutzen, um ihnen den Kopf zu verdrehen. Natürlich ist ihr durchaus bewusst, dass es irgendwann dazu kommen wird, dass es zu Gefühlen kommen könnte. Dennoch versucht sie das weitestgehend zu vermeiden.
Jetzt da die junge Hexe in ihrem sechsten Jahr ist und weiß, dass sich die Schulzeit dem Ende neigt, weiß sie, dass sie sich für einen Beruf entscheiden muss, um nicht wie ihre Mutter als Hausfrau zu enden. Außerdem weiß sie auch, dass ihr Vater bereits anfängt potentielle Ehemänner für seine Älteste zu suchen. Für die junge Hexe ist dieser Gedanke natürlich alles andere als beruhigend, da sie sich einfach noch nicht festlegen will. Insgeheim will die Hexe sich der dunklen Magie zuwenden.


Sonstiges
Gott sei Dank gleich ist's vorbei
Mit der Steckbriefschreiberei


___RANG ##
Slytherin| 6. Klasse

___Gesuch ja oder nein? ##
nein

___REGELSATZ ##
The Death Eaters will cause a war

___DÜRFEN CHARAKTER, SET, STECKBRIEF WEITERVERWENDET WERDEN? ##
[ ] Ja, alles darf weiter verwendet werden.
[ X ] Nein. Meins.
[ ] (Sollte keiner der oberen Punkte zutreffen, kannst du uns gern mitteilen, wie deine Einschränkungen aussehen!)

Beachte bitte, dass Buchcharaktere als NPCs weiterverwendet werden.


sparks fly @ storming gates
Nach oben Nach unten
 
Ramona Martha Eileen Masen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rise of the Death Eaters :: Hexen & Zauberer :: Slytherin-
Gehe zu: