StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Steckbrief- Leonora P. Hawkins

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Steckbrief- Leonora P. Hawkins   Do 29 Okt 2015 - 19:25




[url=]
LEONORA PENELOPE HAWKINS +++ 16 JAHRE ALT +++ ZOEY DEUTCH +++ KEINE WEITERGABE

Allgemeines
Ob ein Leben ohne Fakten erquicklicher, oder genau das Gegenteil
wäre liegt stets im Auge des Betrachters


___NAME ##
Der Vorname dieser jungen Hexe lautet Leonora Pandora, Der erste Teil des Namens bedeutet nichts anderes als „Gott ist mein Licht“, diesen Namen gaben ihr, ihre Eltern, nicht weil sie besonders Gottesfürchtig wären, sonder weil sie ihn schlichtweg schön fanden. Pandora, ihr zweiter Name wurde ihr von ihrem Vater gegeben, denn dieser mochte die griechische Literatur schon seit langem und seiner Tochter einen Namen zu Geben der übersetzt so etwas wie "Das Geschenk", bedeutet, schien ihm eine schöne Art zu zeigen wie sehr er sein Kind liebt. Sie wird nur 'Leonora' oder auch 'Leo' genannt, viele nennen sie auch nur bei ihrem Familiennamen und damit hat sie sich sehr schnell anfreunden können.

___ALTER & GEBURSTAG ##
Leonora wurde am 04. Februar 1979, unter dem Sternzeichen Wassermann geboren und ist somit heute 16 Jahre alt.

___GEBURTSORT ##
Leonora wurde an an einem regnerischen, Sonntag Abend um 19:04, bei Vollmond in Arklow, Irland, in einem Krankenhaus geboren. Sie war die Erstgeborene der drei Kinder von Johanna und Samuel Hawkins.

___WOHNORT ##
Leonora lebt im schönen Irland, um genau zu sein lebt sie in einem kleinen Städtchen, namens Arklow, wo sie die meiste Zeit ihres bisherigen Lebens verbracht hat. Sie lebt natürlich noch bei ihren Eltern und bewohnt das Dachbodenzimmer in einem Einfamilienhaus, dessen Wände von Efeu überwuchert sind, was ihr hilft wenn sie sich in den Ferien auch einmal hinaus schleichen möchte.
Ihr Zimmer hat sie sehr kreativ eingerichtet, an den Wänden hängt selbst gezeichnetes und auch sonst ist vieles in ihrem Zimmer selbst gemacht.


___BLUTSTATUS ##
Leonora ist halbblütiger Abstammung, sowie auch ihre Mutter, ihr Vater ist jedoch ein muggelgeborener Zauberer und hängt noch sehr an seinen Wurzeln. Sie hält sehr wenig von dem Reinblutwahn, um genau zu sein hält sie garnichts davon und versteht nicht wie Leute denken können, das 'unreines' Blut nicht in die Zaubererwelt gehört.


Bildung
6. Klasse in Hogwarts


___HAUS & SCHULE ##
Natürlich genießt Leonora das Privileg in der Howarts-Schule für Hexerei und Zauberei studieren zu können. Der Sprechende Hut konnte sich bei der Auswahl für die Häuser zunächst nicht recht entscheiden in welches Haus er Leonora stecken sollte, denn er war der Meinung sie wäre im Hause Slytherin sehr gut aufgehoben, jedoch stand für die fest das sie dort auf garkeinen Fall hin wollte, auch wenn ihre Mutter einst dort gewesen war, so sollte es nicht das Haus sein in dem sie die nächsten sieben Jahre verbringen wollte, also kam Leonora schließlich nach Ravenclaw, wo sie sich sehr wohl fühlt und immer noch am besten hinpasst und auch hingehört.

___BELEGTE WAHLFÄCHER ##
Ab dem dritten Schuljahr belegte Leonora die Fächer, Alte Runen, Pflege magischer Geschöpfe und  Arithmantik, sie bereut es jedoch bis heute das sie letzteres gewählt hat.

___HASS- & LIEBLINGSFACH ##

Leonoras Lieblingsfächer sind zum einen Kräuterkunde weil sie Pflanzen und derlei liebt, außerdem hat sie eine Begabung dafür und hat wirklich gute Noten in dem Fach, sie kann jedoch das Fach Geschichte der Zauberei nicht ausstehen, auch wenn sie trotzdem recht gut darin ist und es auch versteht, aber sie ist auch in keinen Fach wirklich schlecht, das würde sie sich nie erlauben, es sei denn es geht um Muggelkunde, denn dort erlaubt sie sich zu viele Fehltritte als das ihre Note dort pasabel aussehen könnte...jedenfalls glaubt Leonora das.


___QUIDDITCH & BESEN ##
Leonora ist Captain und Sucherin der Ravenclaw-Quidditch-Mannschaft, und das ist eigentlich auch einer der wichtigsten Bestandteile in ihrem Leben in Hogwarts.
Ihr Besen ist ein Nimbus 2001, sie hat einen ganze Sommer lang in einem Eiscafe in Arklow gearbeitet um ihren Eltern genug zahlen zu können, damit diese den Besen nicht alleine zahlen müssen.



Familie
Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich
unglücklich ist jede Familie auf eigene Art


___FAMILIENSTAND ##
Leonora ist ledig, was sollte sie auch sonst sein mit ihren 16 Jahren.

___MUTTER ##
Joanna Charlotte Hawkins geb. Taylor ist 42 Jahre alt und eine Heilerin im St. Mungo, sie war einst in Slytherin und ihre UTZ hat sie mit Bestnoten bestanden, sie hätte Aurorin werden können, wollte aber einen Beruf der sicherer ist, da sie noch plante irgendwann Kinder zu bekommen, heute ist sie froh diesen Weg gewählt zu haben. Leonora und ihre Mutter sind ein starkes Gespann, Leonora ist noch dazu ihrer Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten.

___VATER ##
Samuel Hawkins ist 44 Jahre alt und arbeitet als Muggelbeauftragter für das Zaubereiministerium, er ist ein muggelgeborener Zauberer, und ein ziemlich guter noch dazu. Er war zu seiner Zeit in Hogwarts im Haus Ravenclaw und ziemlich beliebt, ebenfalls im Qudditchteam seiner Hausmannschaft wie seine Tochter, allerdings kein Sucher wie Leonora sondern Hüter.


___GESCHWISTER ##
Jared Hawkins, Bruder, 12 Jahre alt, Gryffindor
Theodor David Hawkins, Bruder, 5 Jahre alt


___NENNENSWERTE PERSONEN ##
Außer ihrer Tante Gabrielle, welche die Schwester ihrer Mutter ist und sich schon früh den Todessern anschloss gibt es niemanden, den Leonora sonst noch zu ihrer Familie zählt, sie kennt ihre Tante aber nicht und will sie auch nicht kennen lernen.

___HAUSTIER/E ##
Leonora hat Zuhause eine schneeweiße Husky-Hündin, die Dank der Farbe ihres Felles, von Leonora, liebevoll „Snowwhite“ getauft wurde. Sie ist erst 2 Jahre un ein paar Monate alt, in Hundejahren also ungefähr so alt wie Leonora.


Persönlichkeit
Wenn Kleider Leute machen
Was tut ihm dann erst der Charakter an?


___CHARAKTERBESCHREIBUNG ##
Leonora Pandora Hawkins gehört wohl zu der Sorte Mensch, bei der man sagen kann, sie wäre unglaublich neunmalklug und redet an manchen Tagen zu viel, denn sie kann viel reden, manchmal hört sie dann auch nicht auf. Man sollte es wohl als Glück bezeichnen wenn man einen Tag erwischt hat, an dem die Ravenclaw auch mal schweigsam ist, denn Ruhe zählt wirklich nicht zu ihren Stärken. Sie hat eben ihre kleinen Macken, aber die hat ja wohl jeder, oder nicht?
Man könnte mit den typischen Floskeln anfangen. "Sie ist freundlich und höflich und nett zu allen", wenn das doch nur nicht gelogen wäre. Sie hat nette Tage, aber meistens ist die junge Frau pessimistisch und sarkastisch. Ihren Frust lässt sie an ihrem größten Hobby raus. Das Zeichnen. Sie liebt es zu zeichnen, es ist ihr größtes Hobby und auch ihr größtes Talent, der Teil im Schlafsaal der Ravenclaws, den sie bewohnt ist voll mit ihren Zeichnungen. Die meiste Zeit des Unterrichts und vor allem in Muggelkunde oder Pflege magischer Geschöpfe, verbringt Leonora mit zeichnen, ob es nun ein Hippogreif ist den sie zeichnet oder auch nur ein Baum. Ein weiteres ihrer Hobbys ist Quidditch, sie liebt es über alles, für die Ravenclaw-Mannschaft der Sucher zu sein und außerdem ist sie auch der Captain und das ebenfalls mit großer Leidenschaft.
Leonoras große Klappe, welche sie kaum halten kann, bringt ihr hin und wieder große Schwierigkeiten ein, sie ist manchmal einfach viel zu direkt und sagt frei heraus was sie denkt, aber an Schwierigkeiten ist sie beinahe schon gewöhnt denn sie hat eine durch und durch draufgängerische Art, man könnte meinen in Gryffindor wäre es ihr gut gegangen, aber sie ist und bleibt einfach nicht lebensmüde genug um in Gryffindor wirklich Fuß fassen zu können, wobei sie veilleicht auch einfach nicht mutig genug ist, oder zu schlau.
Leonora ist mehr als nur rebellisch, sie ist sehr aufmüpfig und hört nicht auf das was andere ihr sagen, sie ist ein Sturkopf und man könnte fast meinen sie bricht sämtliche Schulregeln fast mutwillig, was hin und wieder auch so ist, aber manchmal denkt sie auch einfach nicht vorher nach.
Leonora kann witzig sein, ihre vorlaute Art hat schon den einen oder anderen zum Lachen gebracht, man sieht Leonora und weiß meist nicht so Recht was man von ihr halten soll. Ist sie so nett wie die anderen sagen? Oder sollte man sich von ihr fernhalten weil sie ein Aggressions-Problem hat? Beides ist wohl wahr und meist kommt es auf die Stimmung der Hexe an, ist sie fröhlich gestimmt und auf Scherze aus erkennt man dies sofort. Ist sie aber wütend und würde gerne etwas kaputt machen, lässt sie auch das verlauten. Eskommt mit Leonora nicht oft zu Missverständnissen denn sie redet nicht in Rätseln, sondern sagt was sie meint. Leonora ist loyal und setzt sich für andere ein, oft eher mit Taten als mit Worten, aber sie ist und bleibt jemand dem Gerechtigkeit über alles geht. Sie ist schlagfertig, jedenfalls meistens, es gibt nur einen Situation in der Leonora keinen Ton aus dem Mund bekommt und das ist wenn sie in jemanden verliebt ist oder auch nur interessiert. Es ist dann als wäre sie wie ausgewechselt und man hätte garnicht mehr die schlagfertige Leonora vor sich sondern ein schüchternes anderes Mädchen, das ihr bloß verdammt ähnlich sieht. Sie kann einfach nicht mit männlichen Art-Genossen, es sei denn sie ist gut mit ihnen befreundet.
Leonora hat viele Freunde, man mag sie und das liegt einfach daran das sie ist wie sie ist und sich nicht verstellt.


___VORLIEBEN ##
Leonora liebt Kirschen und alles was damit zu tun hat, Kirschsaft, Kirschparfum, Kirschzuckerwatte, sie ist einfach ihre Lieblingsfrucht.
Außerdem ist sie ein Hundemensch und liebt Huskys und Schäferhunde.
Halloween ist ihr absolutes Lieblingsfest, vor allem in Hogwarts.
Sie ist ein Winterkind, sie liebt Schnee und vor allem liebt sie Schneeballschlachten.
Es gibt drei Dinge die für Leonora einfach zusammen gehören und das sind Kakao, Marchmallows und ein Buch.
Sie tanzt gerne im Regen und zwar...buchstäblich, sie liebt Regen und auch Gewitter genießt sie, anders als viele andere.
Sie hat ein Faible fürs Streiche spielen, Knallfrösche sind ihr am liebsten um Leute zu erschrecken.
Sie liebt Berty Botts Bohnen.


___ABNEIGUNGEN ##
Leonora mag kein Hagel, sie findet fast jedes Wetter gut, außer Hagelregen.
Außderdem wäre da noch Butterbier, ihr fehlt das Verständnis dafür das andere das süßliche Getränk so lieben.
Auch wenn sie sie liebt hasst sie sie manchmal auch, Berty Botts Bohnen.
Sie hasst Hinterhältigkeit...einfach weil das keine schöne Eigenschaft ist.
Sie hasst Klatscher mit voller Inbrunst weil ihr Mal einer gegen den Schädel geflogen ist und sie zwei ganze Tage bewusstlos auf der Krankenstation lag.
Katzen, und Mäuse mag sie auch nicht, Katzen kratzen ihr zu viel und die Rennmaus ihres Bruder hat sie mal in den Finger gebissen.


___STÄRKEN ##
Zaubertränke brauen
Hohe Intelligenz
Kreativität
Gute Menschenkenntnis
Kann sehr gut zeichnen


___SCHWÄCHEN ##
Handelt erst und denkt dann
Sie ist faul wenn sie etwas nicht wirklich will
...und zu verbissen wenn sie etwas wirklich will
Hat eine extreme Arachnophobie
Sie stottert in Gegenwart von gutausehenden männlichen Artgenossen


___PATRONUS ##
Leonoras Patronus ist ein Schneewolf und wird durch den Gedanken an ihren ersten Sieg im Quidditch erzeugt. Ihre Mutter hat ihr gezeigt was ein Patronus ist, als sie 13 Jahre alt war, denn sie wollte ihre Tochter nicht in ein Hogwarts schicken wo es von dementoren nur so wimmelt ohne das diese sich gegen sie wehren kann.

___ZAUBERSTAB ##
Leonoras Zauberstab besteht aus Kirschblütenholz und hat als Kern ein Veelahaar er ist 9 ¾ Zoll lang, sie hatte nie Schwierigkeiten mit ihrem Zauberstab und wird wahrscheinlich auch niemals welche haben.




Aussehen
Ohne Schnurrbart ist ein Mann nicht richtig angezogen


___AUSSEHEN ##
Leonora kommt so ziemlich nach ihrer irisch-stämmigen Mutter, was das Aussehen angeht. Früher sagte man oft sie würde irgendwann ganz genauso aussehen wie ihr Vater, aber das änderte sich als sie älter wurde, immer mehr nahm sie Gesichtszüge an die nicht mehr so sehr an ihren Vater erinnerten doch mehr an ihre Mutter, sowie die hohen Wangenknochen oder die rosigen, doch eher schmalen Lippen, manchmal wünschte sie, sie wären voller aber sie passen zum Rest von ihrem Gesicht.  Sie ist ein beinahe bleiches Mädchen, ja die Hautfarbe hat sie wie die Augenfarbe und die grade, schlanke Nase von ihrer Mutter. Sie fällt auf, mit ihren mandelförmigen, dunkelblauen Augen. Diese verdunkeln, sich im Winter stark, da wirken sie fast schwarz, was wohl durch die fehlende Sonneneinstrahlung zustande kommt. Sie hat lange, dichte, dunkle Wimpern die sie aber nicht schminkt weil die selbst findet das das nicht sein muss. Sie hat ein weiches Kinn und eine hohe Stirn, insgesamt hat ihr Gesicht eine herzförmige Form. Ihre Ohren sind etwas spitz, nicht so wie bei Elfen aber normal sehen sie auch nicht wirklich aus.
Sie ist etwa 1, 66 Meter groß, ihre Beine sind nicht besonders lang aber schlank, was wohl daran liegt das sie eher zum kleiner gewachsenen Durchschnitt gehört, sicher keine Laufsteg-Größe. Leonora hat eine schlanke Tallie, schmale Schultern, aber im Gegensatz zur Tallie eher ausgeprägte Hüften, eine nicht grade zierliche Statur aber auch nicht sehr kräftig, man könnte sagen sie ist irgendwo in der Mitte.
Sie hat braunrote, wellige Haare welche ihr bis unter die Brust reichen. Sie trägt sie meistens offen, weil ihr die Zeit und Lust fehlt sie zu frisieren, außerdem verliert sie andauernd ihre Haargummis,  es hätte also wenig Sinn die Haare geschlossen tragen zu wollen.
Leonora hat einen romantischen und gleichzeitig sportlichen Stil wenn sie keine Schuluniform trägt. Sie trägt am liebsten, enge Jeans und Sweatshirts mit Aufdruck...oder auch Kaputzenpullis, es kommt auf die Jahreszeit an. Sie trägt meistens Converse, außer das Wetter lässt es nicht zu, im Sommer würde sie auch gänzlich ohne Schuhe herumlaufen, aber dann hielte man sie vielleicht für durchgeknallt.
Zudem wäre noch zu erwähnen das Leonora eine kleine Narbe am Schlüsselbein hat, welche ihr eine Katze verpasste als diese auf sie losging, natürlich ohne erdenklichen Grund.



Trivia
In wahrer Freiheit soll man leben


___LEBENSLAUF ##
Leonora Pandora Hawkins wurde am 04. Februar 1979 in einem Krankenhaus in Arklow, Irland geboren, in Arklow wuchs sie auch auf und besuchte im Alter von 5 Jahren die Vorschule, mit 6 wurde sie in die erste Klasse der Pinket Elementary-School eingeschult und fand recht schnell Anschluss, sie hatte viele Freunde und war eine aufgeweckte und lernbereite Schülerin, ihre Pausen verbrachte sie mit ihrer damals besten Freundin Melinda Samuels, eine andere Hexe,, sie kannten sich schon vorher denn das Mädchen mit dem sie alle Geheimnisse teilte war zudem auch ihre Nachbarin, oft verbrachten sie Spielnachmittage miteinander während ihre Eltern im Garten saßen uns sich unterhielten. Melindas Mutter wurde bald von Leonora liebevoll "Tante Grace" genannt und die beiden Kinder verbrachten fast jede freie Minute miteinander, bis Melinda an das andere Ende der Stadt zog und sie sich immer seltener zu Gesicht bekamen, das letzte Mal bevor Leonora nach Hogwarts kam sahen sie sich dann, als die Rothaarige in die dritte Klasse ging, danach zog Melinda nach Frankreich und besuchte die Beauxbaton-Akademie, und die beiden sahen sich ein paar Mal in den Sommerferien jedoch war das letzte Treffen als Leonora 13 Jahre alt war. Leonora hatte eine behütete Kindheit, ihr kleiner Bruder Oliver wurde 1982 geboren und ist nun zwölf Jahre alt, er ist in der zweiten Klasse in Hogwarts und ein Gryffindor, ihr anderer Bruder Theodor wurde sieben Jahre später geboren und ist das Nesthäckchen der Familie.
Leonora lebte ihr ganzes Leben immer im selben kleinen Haus mit einem Vorgarten voller Blumen und magischer Kräuter, von denen sie erst wusste das sie magisch waren als sie die dritte Klasse in Hogwarts besuchte, da ihre Mutter es ihr dann erst offenbarte.
Sie hatte immer das Zimmer auf dem Dachboden, es gefiel ihr und dort verbrachte sie viel Zeit damit zu lesen oder Geige zu spielen, was ihr Vater ihr schon beibrachte bevor sie richtig sprechen konnte.
Der Brief aus Hoswarts der in ihrem Briefkasten war und den sie stolz von ihren Eltern überreicht bekam veränderte fortan Leonoras komplettes Leben, zusammen mit beiden Eltern und ihrem damals noch sechsjährigen Bruder besuchte sie die Winkelgasse, fasziniert von der neuen Umgebung freute sie sich natürlich auf Hogwarts und endlich lernen zu dürfen was es hieß eine Hexe zu sein.
In Hogwarts angekommen fand Leonora schnell Freunde durch ihre aufgeweckte, sanfte Art und dadurch das sie immer ihre Meinung sagte. Sie wurde eine von den wirklich guten Schüllerinnen.



Sonstiges
Gott sei Dank gleich ist's vorbei
Mit der Steckbriefschreiberei


___RANG ##
Ravenclaw / 6. Klasse


___REGELSATZ ##
The Death Eaters will cause a war

___DÜRFEN CHARAKTER, SET, STECKBRIEF WEITERVERWENDET WERDEN? ##
[ ] Ja, alles darf weiter verwendet werden.
[x] Nein. Meins.
[ ] (Sollte keiner der oberen Punkte zutreffen, kannst du uns gern mitteilen, wie deine Einschränkungen aussehen!)

Beachte bitte, dass Buchcharaktere als NPCs weiterverwendet werden.


sparks fly @ storming gates


Zuletzt von Leonora P. Hawkins am Di 3 Nov 2015 - 21:14 bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
 
Steckbrief- Leonora P. Hawkins
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ryan* - Steckbrief
» [WICHTIG]-Die Steckbrief-Vorlage!
» Warrior Cats Namen-füllt den Steckbrief aus
» Steckbrief Alaska
» Bray Steckbrief

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rise of the Death Eaters :: Ravenclaw-
Gehe zu: