StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Even in the darkest hour, there is a guiding and shining light

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Victoria Gunn
Mitglied im Orden des Phönix # Mod
avatar

Anmeldedatum : 19.12.12
Zweitcharakter : Blake Lancaster, Dorcas Ballantyne, Luna Lovegood & Sebastian Blackburn

BeitragThema: Even in the darkest hour, there is a guiding and shining light   Fr 25 Apr 2014 - 17:59



Even in the darkest Hour...


Jake . Andrews



Welcher Charakter sucht?
Victoria Wentworth & der gesamte Orden des Phoenix.

Gewünschte Avatarperson:
Johnny Depp oder Christian Bale; kann aber auch jemand anderes sein Smile

Über Jake:
Jake ist um die dreißig Jahre alt, ein Reinblut und war im Hause Slytherin. Natürlich entstammt er einer edlen Reinblüterfamilie, wie hätte es auch anders sein sollen? Er war damals in der Schule überzeugt, sich den Todessern anzuschließen, was er auch kurz nach seinem Abschluss tat. Das ganze Leben als Todesser hatte ihn fasziniert, er liebte es, dem dunklen Lord zu dienen und ihn zu neuer Macht zu verhelfen. Aber ein Ereignis stellte sein gesamtes Leben auf den Kopf und ließ ihn seine Ansichten überdenken: Er verliebte sich. Und nicht nur in irgendwen, nein, in eine Muggelfrau. Sie verdrehte ihn derart den Kopf, dass er für sie da sein wollte, ja, sogar bereit war, eine Familie mit ihr zu gründen. Das einzige Problem war, dass das seine Mitstreiter nicht akzeptiert hätten. Er zog sich langsam aber stetig von den Aktivitäten von den Todessern zurück, bis in manchen das Misstrauen geweckt wurde – und sie seine Freundin entdeckten. Es gab kurzen Prozess und sie wurde getötet. Jake verfiel daraufhin in ein großes Loch voller Trauer und als er sich einige Jahre danach wieder aufraffte, dominierte ihn nur noch ein Gedanke: Rache. Rache an denen, die seine Geliebte ermordet hatten.
Es war ein langer und schwieriger Weg, aber er schaffte es auf wundersame Weise in den Orden des Phoenix. Seine Vergangenheit als Todesser ist niemanden bekannt und ihm ist es auch so lieber. Dumbledore vertraute ihm und sonst wäre Jake garantiert nicht in den Orden gekommen. Albus hatte ihn schon in der Schule im Auge behalten, schon damals hatte er etwas in Jake gesehen, was niemand anders sah.
Jetzt, nach Dumbledores Tod wird es schwieriger für ihn, wird er es schaffen, das Vertrauen und die Zustimmung der anderen für sich zu gewinnen? Wird er es schaffen, seine lang ersehnte Rache zu bekommen?

~Die Charaktere sind nur Ideen und es können Eigenschaften hinzugefügt oder geändert werden. Jedoch fände ich es schön, wenn die Grundidee erhalten bleibt! Smile~


Lilliana Romy . Connery




Welcher Charakter sucht?
Victoria Wentworth & der Orden des Phoenix.

Gewünschte Avatarperson:
Olga Kurylenko

Über Lilliana:
Lilliana ist eine muggelstämmige und äußerst ehrgeizige Hexe, die schon in Hogwarts vor allem von einigen Slytherins dafür verurteilt wurde, dass ihre Eltern Muggel waren. Das hatte sie damals sehr verletzt, aber nun zu der jungen Frau gemacht, die sie heute ist. Eine starke, durchsetzungsfähige Person, die sich nicht mehr scheut, jemanden gegenüber zu treten oder die Meinung zu sagen. Die ehemalige Hufflepuff verabscheute schon damals während ihrer Schulzeit das Denken der meisten Reinblüter und war überzeugt, dass es falsch war.
Sie ist mittlerweile 25 und ist Lehrerin für Muggelkunde in Hogwarts. Ihr Traum ist es, auch den Reinblütern die Muggelwelt näher zu bringen und sie davon zu überzeugen, dass jene doch nicht so falsch und schlecht ist, wie es die meisten in ihrem Elternhaus erzählt bekommen.
Sie ist schon seit mehreren Jahren im Orden des Phoenix und engagiert sich dort ehrgeizig. Da sie Muggelgeborene ist, lebt sie in der ständigen Angst, ihren Eltern könne durch Voldemort etwas zustoßen. Das macht einen Teil aus, dass sie sich so für den Orden einsetzt. Niemanden hat sie je erzählt, wo ihre Familie lebt, ihre Eltern sind das größte Geheimnis, das sie unter dem Herzen trägt. Nie käme ihr der Gedanke, sie könne eine Hexe oder einen Zauberer zu ihnen mitnehmen.
Seit einigen Wochen nun schon ist Jake im Orden. Im Gegensatz zu allen andere, die ihm misstrauisch begegnen, fällt Lilliana die Traurigkeit in seinem Blicken auf. Heimlich schwärmt sie für ihn, obwohl das sonst nicht zu ihrer rationalen Art passt. Sie ist wohl die einzige, die ihm im Orden ihr Leben anvertrauen würde.

~Die Charaktere sind nur Ideen und es können Eigenschaften hinzugefügt oder geändert werden. Jedoch fände ich es schön, wenn die Grundidee erhalten bleibt! Smile~



Eliza Madeleine . Lincoln




Welcher Charakter sucht?
Victoria Wentworth & der Orden des Phoenix

Gewünschte Avatarperson:
Yaya Dacosta

Über Eliza:
Eliza vereint so viele Nationalitäten in sich, wie kaum jemand anderes. Als Tochter einer Afrikanerin und eines Amerikaners wuchs sie in Südafrika auf, der Ort, wo sich ihre Eltern das erste Mal begegneten. Kurz vor ihrem elften Geburtstag zog die Familie nach Amerika, Eliza besuchte dort das Hexeninstitut von Salem. Nach ihrem erfolgreichen Abschluss dort, zog sie nach London, wo ihre Tante und deren Kinder leben.
Eliza ist von neugieriger Natur, sie liebt es, Geheimnissen auf den Grund zu gehen. Das ist wahrscheinlich auch ein Grund, warum sie sich so gut mit Victoria versteht, gemeinsam sind die beiden ein unschlagbares Team. Ihre Erziehung beruhte auf Toleranz und Freiheit, sie macht das, was sie will, und lässt sich dies auch nicht nehmen. Und tolerant ist Eliza in jeder Hinsicht - gegenüber anderen nationalitäten und gegenüber Muggeln.
Durch Victoria wurde sie Mitglied im Orden des Phoenixs und engagiert sich mittlerweile schon seit fünf Jahren dort. Die 27-Jährige ist eine beliebte Zeitgenossin, es gibt kaum jemanden, der nicht mit ihr klar kommt. Sie arbeitet  als Verkäuferin und Schneiderin in ‚Madame Malkins Anzüge für alle Gelegenheiten‘, das Zaubern von Kleidern liegt ihr kaum wie jemand anderen, sie geht in ihrem Job vollkommen auf und kann es sich nicht nehmen lassen, den Damen aus dem Orden zu jeder Feierlichkeit ein Kleid zu schneidern. Am liebsten fertigt sie etwas für Samuel an, er ist wegen seiner Grüße eine Herausforderung, die sie nur zu gerne annimmt. Dass sie ihn äußerst interessant findet und sich durchaus mehr vorstellen könnte, will sie nicht wahrhaben, schließlich ist sie eine freie Frau und braucht eigentlich niemanden.
Was Eliza wohl vollkommen ausmacht, ist die Tatsache, dass sie ein Metamorphmagus ist. Gerne legt sie ihre Freunde herein, ihre Fähigkeit benutzt sie mehr zum Spaß, sie hat sich noch nie Gedanken darüber gemacht, was sie damit alles bewegen könnte. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis sie darauf aufmerksam gemacht werden wird, denn der Orden sitzt nicht still.

~Die Charaktere sind nur Ideen und es können Eigenschaften hinzugefügt oder geändert werden. Jedoch fände ich es schön, wenn die Grundidee erhalten bleibt! Smile~


Samuel . McConnor



Welcher Charakter sucht?
Victoria Wentworth & der Orden des Phoenix

Gewünschte Avatarperson:
Gerard Butler

Über Samuel:
Samuel - mittlerweile 36 - hatte es nie einfach. Was schon an der Tatsache abzusehen ist, dass er ein Halbriese ist. In seinen Kindertagen hatten alle Kinder aufgrund seiner Größe Angst vor ihm und in der Schule wurde er von vielen argwöhnend beäugt. Samuel besuchte nicht Hogwarts, da seine Mutter ursprünglich aus Ungarn stammt, ging er nach Durmstrang, was es ihm aber nicht wirklich einfach machte. Er gehörte nie wirklich zu einer Gruppe hinzu, war ein Außenseiter und Sonderling.
Seine Schulzeit hat ihn aber nie daran gehindert, ein herzensguter Mensch zu werden und für das einzustehen, was ihm wichtig ist. Samuel glaubt an das Gute im Menschen, ihn von diesem Gedanken abzubringen, ist äußerst schwer - dies steht im kompletten Gegenteil zu seiner Zeit in Durmstrang. Nach dem Tod seiner Mutter entschied er sich, nach London zu gehen und dort einen Neuanfang zu wagen. Schließlich ist die Hauptstadt Englands auch das am dichtesten besiedelte Zauberergebiet.
Sam ist immer noch arbeitslos, als Halbriese ist es auch nicht wirklich einfach, einen Job zu finden, nicht nur von Muggeln wird er ab und zu ängstlich angesehen. Wie er in den Orden kam? Er traf die richtigen Leute, kam schon vor seinem Beitritt mit einigen in Kontakt und verstand sich gut mit ihnen, im Orden ist er geschätzt und beliebt. Die meisten machen sich nichts daraus, dass er anders ist.
Schon seit einigen Monaten hat er ein Auge auf Eliza geworfen, aber natürlich käme ihm nie der Gedanke, mit ihr auszugehen oder dergleichen. Er ist der Überzeugung, dass sie bald schon einen anderen treffen wird, der viel besser zu ihr passen würde.

~Die Charaktere sind nur Ideen und es können Eigenschaften hinzugefügt oder geändert werden. Jedoch fände ich es schön, wenn die Grundidee erhalten bleibt! Smile~


Isaac . Adams


Welcher Charakter sucht?
Victoria Wentworth & der Orden des Phoenix.

Gewünschte Avatarperson:
Harry Lloyd

Was du mitbringen solltest:
Isaac (28), ein Halbblut, ehemaliger Gryffindor und sehr guter Quidditchspieler. Er war einer der besten Jäger in Hogwarts zu seiner Zeit, so gut wie niemand konnte ihn übertreffen, er war immer der Spieler, der am meisten Punkte machte. Da war es wohl zu erwarten, dass er hauptberuflich ein Quidditchspieler werden würde. Nun bei den Chuddley Canons verdient er sich als Jäger sein Geld, muss aber auch viel trainieren und bei Auswärtsspielen ebenso reisen.
Das hält ihn jedoch nicht davon ab, im Orden aktiv mit zu wirken. Wann immer er kann, ist er zur Stelle, um seinen Freunden zu helfen und gegen die Todesser zu agieren.
Isaac wuchs in einer ruhigen Nachbarschaft auf und passte ab und zu auf die damals vierjährige Victoria auf. Die beiden verstanden sich trotz ihres Altersunterschiedes sehr gut und auch in Hogwarts war Vic eine der ersten, die Isaac anfeuerte, auch, wenn gerade ihr Haus gegen Gryffindor spielte.
Nach der Schule bekam sie ihn jedoch kaum zu Gesicht, aber da er sich nun öfters engagierter im Orden betätigt, werden die beiden sich wieder anfreunden?

~Die Charaktere sind nur Ideen und es können Eigenschaften hinzugefügt oder geändert werden. Jedoch fände ich es schön, wenn die Grundidee erhalten bleibt! Smile~

_______________________________________

Nach oben Nach unten
 
Even in the darkest hour, there is a guiding and shining light
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Darkest Days - Supernatural (Endzeit) | ab 18 | Szenentrennung
» Light Catchers
» Light and Darkness||Ein WaCa RPG
» Light's Eckchen ~Open
» LIGHT CATS

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rise of the Death Eaters :: Fahndungsliste :: Wanted dead or alive :: Gruppengesuche-
Gehe zu: