StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 [frei] Die Reue währt nur bis zur nächsten Sünde

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Der Erzähler
Faceless
avatar

Anmeldedatum : 22.05.11
Zweitcharakter : /

BeitragThema: [frei] Die Reue währt nur bis zur nächsten Sünde   Do 24 Apr 2014 - 21:50




Die Reue währt nur bis zur nächsten Sünde




Der Auserwählte || Winfried Sloper || Reinblut || 36 Jahre alt  || Todesser || Avatarvorschlag:  Zachary Quinto

Schon seit Kindestagen an wurde Winfried von seinen Eltern zur Reinblutideologie erzogen. Er hatte niemals wirklichen Kontakt zur Muggelwelt, und ist darauf reichlich stolz. Selbstverständlich besuchte er die Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei, wo er dank seiner Begabung für Verwandlung und Zauberkunst eine kleine, aber feine Karriere als besonders guter Schüler hinlegte. Stets charmant, wenngleich auf eine besonders joviale Weise abgehoben, durchlebt der älteste Sohn der Sloper Dynastie nun seinen Alltag als Angestellter im Ministerium. Auf eine Vielzahl seiner, meist ältren Kollegen macht der junge Mann einen sehr vielversprechenden Eindruck; er weiß mit Druck und Ärger umzugehen und ist ein ausgezeichneter Lügner, und das, obwohl es scheint, als fehle ihm dann und wann einfach das Einfühlungsvermögen, oder Menschenkenntnis.
In seinem, sozusagen antrainierten, Hass auf Muggel und Halbblüter lässt sich Winfried nicht beirren, ganz im Gegenteil, er steht vollends hinter den Lehren seiner Eltern. Sein Vater ermöglichte es ihm, unverzüglich nach der Rückkehr des Dunklen Lords in dessen Reihen aufgenommen zu werden.






Die Halbblutprinzessin || Mellory Quinto || Halbblut || 23 Jahre alt || Todesserin || Avatarvorschlag: Mila Kunis

Dass Mellory in Wahrheit ein Halbblut ist, weiß wohl nur ihre Mutter – gut, dass diese jedoch schon vor Jahren ganz eines unschönen Gehirntumors das Zeitliche gesegnet hat. Was mit ihrem Vater, oder Erzeuger, wie Mellory zu sagen pflegt, geschehen ist, weiß sie nicht, und bei der Glatze des Dunklen Lords, sie will es gar nicht herausfinden. Schon immer hatte die brünette Schönheit einen gewissen Drang zur Dunklen Magie, welcher sich nach ihrem mittelmäßigen Schulabschluss intensivierte. Sie geriet an einige magische Gangs, mischte einmal hier mit, einmal dort mit, und fand sich schließlich fast durch Zufall bei den Todessern wieder. Ein dummer Zufall, möchte man meinen? Vielleicht. Und Mellory, naiv und unbedacht genug um sich einfach so den Todessern anzuschließen? Gewiss nicht einfach so. Selbst wenn Mellory es selbst niemals zugeben würde, befindet sich die junge Frau auf einer hoffnungslosen Odyssee nach ihrer Identität. Sie weiß nicht recht wer sie ist, woher sie kommt, weshalb ihr die strikten Regeln des Dunklen Lords, sowie sein mächtiges Auftreten fast eine Art von bittersüßem Halt vermitteln. Vordergründig hat die Hexe jedoch gern Spaß, experimentiert gern, und lässt sich auch ohne Probleme für die Ziele Voldemorts vor dessen Karren spannen. Muggel fand sie schließlich eh schon immer ziemlich behindert.





Das Genie || Abraham Newton || Reinblut || 23 Jahre alt || Todesser || Avatarvorschlag: Aaron Taylor-Johnson

Zuhause war Isaac stets das Nesthäkchen seiner Familie, obwohl man nicht behaupten kann, dass er deswegen besonders behütet groß wurde. Mit einer äußerst herrischen Mutter, die allein Augen für seinen älteren Bruder Isaac hatte, und einem Vater der lieber trank und spielte, anstatt sich um das Wohl seiner Liebsten zu kümmern, der Sprössling der Newton Familie sehr isoliert groß. Er verbrachte die meiste Zeit mit Büchern, so auch in der Schule, spielte lieber Zaubererschach oder spielte Klavier, anstatt um das Wohlwollen seiner Mitmenschen zu buhlen. In Hogwarts war er, oh Wunder, nicht sonderlich beliebt, man hänselte ihn, nannte ihn Streber – ein armer kleiner Junge, der sich schließlich so stark verbog, wie er nur konnte, um ein Teil der Schülergruppe zu sein, zu der wohl jeder Junge gern gehört hätte: Den obersten der Slytherins. Dass man ihn dort zum Narren hielt, nun, das bemerkte der übernatürlich intelligente Junge rasch, doch es war ihm ein würdiger Preis um dazuzugehören, und nicht mehr das Ziel gemeiner Hänseleien zu werden. Nach der Schule, und einem außerordentlich guten Abschluss, beschloss der talentierte Zauberer Auror zu werden, seiner sich formenden, fanatischen Ansichten zum Trotz, fiel unerklärlicherweise jedoch drei Mal durch die Prüfung und flüchtete sich, anstatt es noch ein viertes Mal zu versuchen, in Hass und Wut. Mittlerweile ist die Aurorenzentrale ein Dorn im Auge des jungen Newtons. – und er, nun ja, ein Teil der Todesser.






Die Reife || Cordelia Pendelton || Reinblut || 25 Jahre alt || Todesserin || Avatarvorschlag: Sarah Paulson

Cordelia ist eine selbstbewusste, geschickte junge Frau, mit einem unsäglichen Hang zur Klasse. Sie kleidet sich gern gut, und hat Geld, obwohl niemand genau weiß, woher die hübsche Frau mit dem unbekannten Namen selbiges nimmt. Für ihre zarten 25 Jahre wirkt Ms. Pendelton bereits sehr reif, und auf die meisten ihrer Mitmenschen beinahe wie ein Mysterium. Es besteht außerdem das Gerücht, dass Winfried Slopers Vater auch bei ihrem Eintritt die Finger im Spiel gehabt haben soll... doch woher kennen sich die beiden? Und woher kommt die hübsche Brünette? Was ist an der Geschichte, sie soll bereits mehrfach liiert gewesen sein dran? Und ist sie wirklich 25 Jahre alt? – nun, auf all diese Fragen kann nur Ms. Pendelton selbst eine Antwort geben.




Was du mitbringen solltest:
Selbstverständlich jede Menge Spaß am Play! Und Interesse am betreffenden Charakter. Die können selbstverständlich bis zu einem gewissen Grad modifiziert und verändert werden, aber letztlich lebt eine Figur ja nur durch ihren Schreiber und dessen Einfluss auf sie. - Also sind eigene Ideen sehr gern gesehen! Smile

_______________________________________

Faceless
Nach oben Nach unten
http://www.harrypotterhp-17.forumieren.com
 
[frei] Die Reue währt nur bis zur nächsten Sünde
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Immergrünes Labyrinth
» Bildersuchhilfe
» Achtung! Frei laufendes Gemüse!
» Ist da noch was zu retten? Brauche dringend Hilfe
» Kürzung des Bemessungsentgeltes, Nebeneinkommen, Nebentätigkeit Es steht dem Arbeitslosen grundsätzlich frei, die Zahl der Wochenstunden seiner Verfügbarkeit zu begrenzen.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rise of the Death Eaters :: Fahndungsliste :: Wanted dead or alive :: Gruppengesuche-
Gehe zu: