StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Dilan Harper

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Dilan Harper   So 23 März 2014 - 22:25




Dilan Harper +++ 25 Jahre +++ Scarlett Johansson +++ Nope

Allgemeines
Ob ein Leben ohne Fakten erquicklicher, oder genau das Gegenteil
wäre liegt stets im Auge des Betrachters


___NAME ##
Geboren wurde sie unter dem Namen Dilan Huntington, doch nach dem Verlust ihrer Familie änderte sie diesen in Harper. Es gibt weder Kosenamen noch Spitznamen, sie wird aber ab und an  Doll gerufen, aber meist bei ihrem Nachnamen

___ALTER & GEBURSTAG ##
14.02.1970, die junge Hexe ist nun 25 Jahre jung.

___GEBURTSORT ##
Rhode-Island

___WOHNORT ##
Momentan wohnt Dilan bei Braxton, auch wenn sie sich eigentlich eine eigene Wohnung in London sucht.

___BLUTSTATUS ##
Sie würde sich als Muggelgeborene bezeichnen und ist stolz drauf.


Bildung
Das höchste Gut des Menschen ist und bleibt sein Verstand


___FRÜHERES HAUS & EHEMALIGE SCHULE ##
Ihre frühere Schule war Hogwarts, wo sie das Haus Gryffindor  besucht hat.

___ABSCHLUSSZEUGNIS ##

Abschluss:
ZAGs
Verwandlung:O
Arithmantik: O
Zauberkunst: E
Pflege magischer Geschöpfe: E
Zaubertränke:A
VgddK:A
Kräuterkunde: A
Geschichte der Zauberei: M
Astronomie: M
Wahrsagen:T

UTZs
Verwandlung:O
Arithmantik: E
Zauberkunst: A
Pflege magischer Geschöpfe: E


___BERUF ##
Dilan ist Ordensmitglied, aber damit verdient man bekanntlich  keine Brötchen.  ab und an kellnert sie, tanzt oder singt, manchmal aber auch wenn es sich nicht vermeiden lässt, ist sie dem horizontalen Gewerbe nicht abgeneigt. Was ihr auch oft Infos eingebracht hat, welche sie gewinnbringend verkauft hat. Ihre Ausbildung als Fluchbrecherin hat sie abgebrochen.


Familie
Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich
unglücklich ist jede Familie auf eigene Art


___FAMILIENSTAND ##
Ledig

___MUTTER ##
Emily Huntington geb. Harper II Flottillenadmiral II Muggel II mit 49 verstorben
Die Beziehung war von einer liebevollen Note durchzogen.


___VATER ##
Edward Huntington II Koch II Squib II mit 50 verstorben
Dilan war schon immer ein Papakind gewesen, weswegen sie ihn wohl mehr vermisst, als ihre Mutter.


___GESCHWISTER ##
Aris Huntington II Zauberer II Todesser II Schatzjäger II 27
Arthur Bale- Huntington II Muggel II verstorben mit 18 (jetzt 28)
Milan Scott- Huntington II Muggel II verstorben mit 15 (jetzt 25)
Helena und Hektor Huntington II Muggel II verstorben mit 6 (jetzt 16)


___NENNENSWERTE PERSONEN ##
Patenonkel
Samuel King II Zauberer II Auror II verschollen II 39
Familie Huntington
Geoffrey oo Evana Huntington II Großeltern II Todesser
James Huntington II Onkel II Todesser II 50
verheiratet mit
Clara Huntington II Tante II Bibliothekarin II48
John Huntington II Cousin II Todesser II Ministeriumsangestellter II 25

Familie Harper
Damian oo Anette Harper IIGroßeltern II Muggel IINaivy
Justin Harper IICousin II Ltn. Naivy II Muggel II33
verheiratet mit
Rose Harper  II Naivy Officer  II Muggel II 31


___HAUSTIER/E ##
--


Persönlichkeit
Wenn Kleider Leute machen
Was tut ihm dann erst der Charakter an?


___CHARAKTERBESCHREIBUNG ##
Laut.
Launisch.
Impulsiv.
Leichte Tendenz zur Aggressivität.
Das sind wohl die ersten Eigenschaften die einem einfallen, wenn man zum engeren Freundeskreis der frechen Blondine gehört. Immer einen flotten Spruch auf den Lippen, ist die wortgewandte Hexe nicht auf den Mund gefallen und trägt, oft auch unpassend, ihr Herz auf der Zunge. Ebenso schnell wie ihre lose Zunge sind wohl auch ihre Taten. Nicht minder schnell kommt es vor, dass sie Einrichtungsgegenstände je nach Gemütslage wirft und das sehr zielgenau. Die temperamentvolle und energische  junge Frau ist zwar sehr ehrgeizig, aber meist nur wenn es um Dinge geht, die ihr Wichtig sind, was sich bereits in ihrer Schulzeit herausstellte, da sie sehr zu Faulheit neigt und das eine oder andere Mal gerne andere die Arbeit für sie erledigen lies. Manch einer würde denken die Blondine hätte nichts auf dem Kasten, da sie mehr schlecht als recht ihren Schulabschluss gemacht hat, ihre Ausbildung abgebrochen und sonst nichts erreicht hat, aber eins sollte man keinesfalls tun, sie für Dumm halten.  Trotz ihrer nicht vorhandenen schulischen Disziplin trägt der zierliche Hals einen klugen Kopf auf den Schultern. Dilan manipuliert, gerade die Männerwelt, so wie es ihr gerade passt um das zu erreichen was sie möchte. Nicht selten benutzt sie dafür auch ihren Körper, welchen sie geschickt einsetzt und jeden Wunsch von Erotik lasziv erfüllt.
Die immer gut gelaunte Hexe ist, wenn sie nicht gerade gereizt ist, ein durchaus freundlicher Mensch der gerne Scherze macht und sofort alle in ihren Bann zieht wenn sie den Raum betritt. Durch ihre offene Art und ihre Geselligkeit findet sie immer wieder neue Leute. Aber wirklich jemanden nah an sich ran lassen tut sie nicht, aus angst verletzt zu werden, weswegen sie zu dem Typ Frau gehört, welche sich immer den falschen Mann angeln.


___VORLIEBEN ##
Nenne uns bitte mind. 5 Vorlieben deines Charakters! Ob du an dieser Stelle einen Fließtext schreibst, ausformulierte Stichpunkte oder nur Stichpunkte liegt ganz bei dir.

___ABNEIGUNGEN ##
Nenne uns bitte mind. 5 Abneigungen deines Charakters! Ob du an dieser Stelle einen Fließtext schreibst, ausformulierte Stichpunkte oder nur Stichpunkte liegt ganz bei dir.

___STÄRKEN ##
Nenne uns bitte mind. 5 Stärken deines Charakters! Ob du an dieser Stelle einen Fließtext schreibst, ausformulierte Stichpunkte oder nur Stichpunkte liegt ganz bei dir. Es ist nicht schlimm, wenn du an dieser Stelle auch Punkte aufführst, die du bereits im Charakter verschriftlicht hast, wir erfahren aber auch gern noch das ein oder andere mehr!

___SCHWÄCHEN ##
Nenne uns bitte mind. 5 Schwächen deines Charakters! Ob du an dieser Stelle einen Fließtext schreibst, ausformulierte Stichpunkte oder nur Stichpunkte liegt ganz bei dir. Es ist nicht schlimm, wenn du an dieser Stelle auch Punkte aufführst, die du bereits im Charakter verschriftlicht hast, wir erfahren aber auch gern noch das ein oder andere mehr!

___PATRONUS ##
--.

___ZAUBERSTAB ##
Kirsche, Drachenfaser, 12 Zoll.

___ANIMAGUS ##
Weißer Blaufuchs

___WERWOLF/METAMORPHMAGUS/
PARSELMUND/VEELAVERWANDTSCHAFT
##
--


Aussehen
Ohne Schnurrbart ist ein Mann nicht richtig angezogen


___AUSSEHEN ##
Die hübsche Blondine sieht zwar sehr eitel aus, ist sie aber nicht. Ihre von der Sonne geküsste Haarpracht reicht ihr fast bis zu den Schulterblättern und ist recht stufig geschnitten. Meistens trägt sie es in wilden Frisuren oder einfach offen.
Trotz ihrer sehr zierlichen Figur und recht üppigen Rundungen ist sie durchtrainiert und sportlich. Ihre Haut ist durch den Sport den sie macht sehr straff und gerne präsentiert sie ihren Körper in enger aber bequemer Kleidung. Wobei hier die Betonung mehr auf kurz und knapp liegt und je mehr Haut desto besser, die Devise ist. Warum verstecken was man hat, wenn man es zeigen kann.
Ihre vollen roten Lippen sind genauso faszinierend, wie ihre aufgeweckten Augen, welche von dichten schwarzen Wimpern umrahmt sind. Durch ihre dunklen Wimpern und die alabasterfarbene Haut leuchten ihre blau-grauen Augen förmlich.
Dabei ist sie alles andere als eine perfekte Schönheit. Zum einen wären da wenige Muttermale im Gesicht, als auch eine nicht ganz gerade Nase, sowie eine Narbe zwischen den Brüsten. Doch diese kleinen Makel machen sie ihrer Meinung nach erst charismatisch.
Dilan hat oft ein sehr faszinierendes Lächeln auf den Lippen, welches ohne Problem von unschuldig bis hin zu lasziv reichen kann und viele in ihren Bann zieht. Nicht zuletzt weil sie genau weiß wie sie ihren Körper einsetzten kann um zu bekommen was sie will.
Ihr Lachen steckt oft an, da es mehr als herzlich ist und ansteckend zugleich, genau wie sie selbst. Wobei dies oft nur eine fadenscheinige Maske ist hinter die sie keinen blicken lassen will, denn eigentlich, wenn man genau hinsieht ist dies alles nur ein Schutzmechanismus, um mit ihrem selbstsicheren Auftreten keine Schwächen zu zeigen.



Trivia
In wahrer Freiheit soll man leben


___LEBENSLAUF ##

Edward, zweiter Sohn der renommierten Zauberfamilie Huntington, wurde als Squib geboren. Und wie jede auf Etikette wertlegende Familie, war dies ein völliger Schock und um die Familienehre zu retten beschloss  Geoffrey, dass es das beste wäre, diesen Schandfleck von der Oberfläche verschwinden zu lassen. Immerhin hatte er bereits einen Sohn, der zaubern konnte.
Da aber seine Mutter, Evana, es nicht fertig brachte ihren Sohn zu töten, gab sie ihn in die Obhut seines Patenonkels, welcher Edward mit nach Amerika nahm. Dort wuchs er in einer Pflegefamile auf und lernte seine spätere Frau Emily kennen.
Mit den Jahren setzte sich Edward immer mehr mit seinem Dasein als Squib auseinander, da die regelmäßigen Besuche seines Patenonkels mittlerweile zur Zerreißprobe wurden und er es leid war sich anzuhören was er für ein schwarzes Schaf (the original Schafrichter XD )er war. Schließlich
beschloss er nach England zu gehen und sich seiner Familie zu stellen.
Es dauerte einige Zeit bis er die Familie gefunden hatte, da sein Patenonkel keine besonders große Hilfe war und ihn  permanent davon überzeugen wollte wieder nach Übersee aufzubrechen.
Jedoch lies sich Edward nicht beirren , doch das erste was er, durch heimliches Beobachten mitbekam, war wie sein Bruder James ein kleines Kind von 3 Jahren aussetzte.
Die Worte die James von sich gab waren voller Verachtung  -Du bist kein Huntington….ein erbärmlicher Squib…stirb lieber hier in der Kälte als, dass du mir Schande machst-
Edward beschloss den Jungen nach James verschwinden mitzunehmen, nahm ihn mit nach Amerika und zog ihn zusammen mit seinen Kindern groß. Er würde es aber nie übers Herz bringen ihm die Wahrheit zusagen, wie grausam sein Vater war.

Familie ist das höchste Gut das es auf Erden gibt und Blut ist bekanntlich dicker als Wasser.
Dies und andere Grundsätze lernte Dilan schon als Kind.
Einmal Familie immer Familie, auch wenn man adoptiert ist.
Mit 2 Jahren wurde das Kind von der Familie Huntington adoptiert, da ihre leiblichen Eltern sie in einer Babyklappe ausgesetzt hatten.
Edward und Emily Huntington konnten, bis Dato keine eigenen Kinder kriegen, weswegen sie mit ihren ebenfalls adoptieren Brüdern Arthur, Aris und Milan in einem Navy-Stützpunkt in Rhode-Island aufwuchs.
Auch wenn sie ein Mädchen war genoss sie die selbe Erziehung wie ihre älteren Brüder. Anstatt mit Puppen zu spielen saß sie beim Schießstand oder im Selbstverteidigungskurs.
Sie musste oft wegen der beruflichen Flexibilität ihrer Mutter umziehen, denn je nach Einsatzort befand sie sich in einem anderen Land. So wurde aber auch ihr Interesse an Fremdsprachen geweckt.
Sie besuchte zusammen mit den Anderen Kindern des Navy Yards den Unterricht und schon immer hatte sie stärkeren Bezug zu Jungs und verstand sich auf Anhieb mit ihnen, gerade auch weil sie die eher mädchenuntypischen Hobbies hatte. Die Mädchen hingegen waren ihr zu kompliziert und langweilig. Es war doch wesentlich unterhaltsamer mit ihren Brüdern etwas zu unternehmen.
Dilan wuchs mit zwei Wahrheiten auf, die ihr Leben im weiteren Verlauf sehr prägen würden. Die erste war, dass ihr Vater aus einer Zauberfamilie stammt , aber nicht die magische Begabung seiner Eltern geerbt hatte und sie ihn deshalb verstoßen hatten. Und die zweite war, dass sie und ihre Brüder alle adoptiert waren.
Doch schon bald stellte sich heraus, dass Aris, welcher der leibliche Sohn von Edwards Bruder war, magische Kräfte besaß und damit doch kein Squib war, wie angenommen.
Dilan war extrem neugierig und um so aufgeregter war sie, als es hieß die Familie würde nach England ziehen, damit Aris nach Hogwarts konnte. Kaum, dass dieser eingeschult wurde machten sich auch bei der jungen Dilan Zauberkräfte bemerkbar, was mehr als ein glücklicher Zufall war für das doch leicht eifersüchtige Mädchen.
Durch diese Verbundenheit, hatte sie zu Aris auch ein viel intensiveres Verhältnis  als zu den restlichen Geschwistern, weswegen sie auch mehr wie beste Freunde als wie Bruder und Schwester waren.
Während Aris in Slytherin war, kam Dilan nach Gryffindor was aber nicht minder allerdings an ihrem Verhältnis änderte. Im Gegenteil, es war in ihren Augen verdammt cool. Zeitgleich bekamen Edward und Emily dass erste Mal eigene Kinder, was die nun achtköpfige Familie komplett machte.
Die Schulzeit verbrachte Dilan relativ holprig, sie war nie besonderes lernwillig und verbrachte lieber die Zeit mit Freunden oder Jungs.
Ihre Hausaufgaben bekam sie eher mit einem Wimpernschlag, oder anderen Gefälligkeiten von ihren netten Schulkameraden geliefert. Man konnte leider wirklich sagen, dass Dilan für alles Geduld, Disziplin und Ehrgeiz mitbrachte nur nicht für die Schule.
Leider kam der Tag an dem ihr älterer Bruder mit der Schule fertig wurde und bei Damian Gunn eine Ausbildung anfing.
Es war schon etwas langweilig so ohne ihn und sie begann neue Hobbies zu entwickeln, die vorzugsweise Jungs aus allen Häusern waren.
Schließlich wurde sie eines herrlichen Wintertages, in ihrem 3.Schuljahr, in das Büro des Schuleiters zitiert. Sie dachte erst es hätte etwas mit ihren nicht ganz so guten Manieren und nichtvorhandenen Schulergebnissen zu tun, doch es kam ganz anders.
Mit schweren Worten und viel Mitgefühl, wurde ihr erklärt, dass ihre gesamte Familie, einem Verbrechen zum Opfer gefallen war.
Todesser hatten die kleine idyllische Familie in ihrem Reihenhaus regelrecht hingerichtet und es war nichts weiter übrig außer Asche. Alle ..ihre Eltern, ihre älteren Brüder, sogar die beiden Zwillinge…alle waren am Wochenende daheim gewesen, nur sie nicht.
Nicht wissend, warum sie hingerichtet worden waren, immerhin, hatten sie nichts getan, waren unschuldige Muggel, änderte sich etwas in Dilan.
Ihr Patenonkel, Samuel King änderte ihren Nachnamen in den Mädchennamen ihrer Mutter um gegebenenfalls Anschläge zu verhindern.
Nach Wochen des Schweigens und der Trauer beschloss sie nach ihrem Abschluss  die Mörder ihrer Familie zu finden. Bis dahin zogen die Jahre ins Land und nur das Nötigste tun um zu bestehen stand an der Tagesordnung. Lieber vergnügte sie sich mit Jungs, oder anderen Aktivitäten, die sie ablenken konnten um ihre Trauer zu vergessen.
Samuel zog die verstörte und immer mehr rebellierende Jugendliche groß, welche mit einem mehr schlechten als rechten Abschluss, nicht mal annähernd wusste was sie machen sollte und nur aufgrund ein paar guter Noten in den richtigen Fächern eine Ausbildung als Fluchbrecherin anfing.
Ihr Onkel brachte sie schließlich in Kontakt mit anderen Ordensmitgliedern, wo sie sich immerhin mit viel Elan betätigte, da ihr Herz nach wie vor am rechten Fleck war und sie jedes Unrecht auf Erden missbilligte. Naja, zumindest das in ihren Augen. Samuel brachte der jungen Hexe alles bei was wichtig war um sich durchzuschlagen. Er war sich darüber im Klaren, dass wenn er sie irgendwo mitten in der Pampa aussetzten würde, sie ohne Probleme überleben würde, sofern sie es wohl nur mit Muggeln zu tun hätte. Sich dem Thema der Verteidigung widmend versuchte er vergebens Dilan den Patronus beizubringen.
Aufgrund der Tatsache, dass sie beim Beschwören einen glücklichen Moment brauchte, wanderten ihre Gedanken immer wieder zu ihrer Familie und anstatt einen glücklichen Gedanken war sie meist eher den Tränen nah. Dieses Problem  noch nicht in den Griff kriegend, war wohl der Grund warum sie sich entschied ihre Schwäche durch eine andere Stärke auszugleichen, was in dem Fall hieß zu einem Animagus zu werden. Verwandlung war immerhin ein Fach in dem sie gut war. Mit hartem Training und einem Funken Geduld gelang die reibungslose Verwandlung in einen weißen Blaufuchs.
Die junge Hexe war allerdings alles andere als jemand der einfach nur Tag ein Tag aus dasselbe machte und immer mehr verschlug es sie in die Ferne und wieder zurück.
Die Zeit verging und Dilan war in Irland als ihr vom Orden mitgeteilt wurde, dass ihr Patenonkel Samuel King bei einem Auftrag verschwand und jegliche Spur fehlte. Zurück in England, schien die Hoffnung ihn wieder zu sehen zu schwinden, da es keine Anhaltspunkte gab. Diesen einen weiteren Schicksalsschlag verkraftete Dilan nicht und sie verließ England, reiste erst nach Amerika, wo sie aber auch nicht glücklich wurde und sie schließlich sonst wo auf der Welt landete. Mit nichts außer ihrer Tasche nahm sie jeden Job und jede Gefälligkeit an für ein Dach über dem Kopf, oder etwas Geld.
Das ein oder andere Mal erinnerte sie sich nicht ein mal wie sie in irgendwelche Wohnungen gekommen war. Zu viel Alkohol und ab und an auch Drogen vernebelten dann doch ihren sowieso recht wirren Verstand. Einen Absturz nach dem anderen kam ihr die Erkenntnis, dass sie in dem Zustand ihren Onkel nicht finden würde. Zurück in England ging sie einigen Hinweisen nach, wo es hieß jemand habe Samuel gesehen. Wieder aktiv im Orden ist sie auf der Suche nach ihm und ihrem alten Ich, denn auch wenn sie die einzige ist die glaubt, dass ihr Onkel noch lebte, würde sie erst wieder ruhen wenn sie Gewissheit hätte.



Sonstiges
Gott sei Dank gleich ist's vorbei
Mit der Steckbriefschreiberei


___RANG ##
Gib hier bitte an, welchen Rang deine Figur bekleidet!
Ordenskämpferin


___Gesuch ja oder nein? ##
nope

___REGELSATZ ##
*lost*

___DÜRFEN CHARAKTER, SET, STECKBRIEF WEITERVERWENDET WERDEN? ##
[ ] Ja, alles darf weiter verwendet werden.
[x ] Nein. Meins.
[ ] (Sollte keiner der oberen Punkte zutreffen, kannst du uns gern mitteilen, wie deine Einschränkungen aussehen!)

Beachte bitte, dass Buchcharaktere als NPCs weiterverwendet werden.


sparks fly @ storming gates
Nach oben Nach unten
 
Dilan Harper
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rise of the Death Eaters :: Orden des Phönix-
Gehe zu: