StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Vorstellung des Teams - wer wir so sind

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Der Erzähler
Faceless


Anmeldedatum : 22.05.11
Weiblich Zweitcharakter : /

BeitragThema: Vorstellung des Teams - wer wir so sind   Mo 13 Mai 2013 - 14:47


Remus Lupin
Patrizia


Hallo ihr User! mrgreen

Das Schöne am Internet ist ja die Anonymität. Man kann sich danebenbenehmen wie man will (hier nicht!) und niemand weiß, wer man ist...weil es aber in einer eher kleinen, gemütlichen Forencommunity wie hier immer schön ist, wenn man sich ein bisschen kennt und manche User vielleicht auch neugierig sind, wer der Admin ist, der sich bei ihnen gerade unbeliebt gemacht hat, hier ein paar Worte zur mir.

Trotz meiner männlichen Charaktere (Lupin, Voldemort, Schulleiter Santford, ehemals Fudge) bin ich weiblich, sogar mit ausgeprägtem Interesse an Dingen wie Nagellack. HAHA Im Real Life bin ich als Patrizia bekannt und 1994 geboren.
Männliche Charaktere zu spielen ist bei mir allerdings schon eine Art Tradition, die ich hier in diesem Forum ebenso pflege wie in meiner Pen & Paper-Rollenspielrunde. Die Alternative sind weibliche Charaktere, die alle unglaublich bitchig sind. Dass ich damit unseren Spielleiter ein bisschen in den Wahnsinn treibe, ist kaum erwähnenswert. Fragen wie "wtf ist pen & paper?" beantworte ich gerne ausführlichst im Chat, erzähle die Lebensgeschichte meiner Lieblinge Jean und Alec und erkläre, warum Shadowrun unglaublich toll ist.
Nebst Pen & Paper-Rollenspiel sind meine Interessen relativ breit gefächert. Ich mache eigentlich immer irgendeine Art von Sport, laufe inzwischen halbwegs regelmäßig Halbmarathon und mache meistens irgendeine Art von Kampfsport (bisher Jiu-Jitsu, Ninjutsu und Krav Maga). Mein Motto: Zuschlagen und wegrennen. xDD Ansonsten hab ich von Schwimmen über Reiten, Tanzen, Schwertkampf und Stunts schon gefühlt alles mal ausprobiert.
Mit Theater komme ich auch immer mal wieder in Kontakt, sei es privat oder über die Drama Group der Uni. Auch anderen bildenden Künsten wie Filmen bin ich sehr zugetan und freue mich immer, mit jemandem über alle möglichen Filme zu reden. Von Animationskomödien (Zoomania) über Comicverfilmungen (Marvel!) bis zu Actionkomödien (Kingsmen) und allem dazwischen bin ich leidenschaftliche Unterstützerin unseres kleinen Kinos in der Stadt, wo ich meistens ein- bis zweimal im Monat anzutreffen bin.
Weil Kopfkino aber immer noch das beste Kino ist, bin ich auch ein rechter Bücherwurm. Dabei bin ich - wie beim Film - sehr vielen Genres gegenüber offen, wobei Dramen meistens eher nichts für mich sind. Dafür bin ich großer Fan von Sebastian Fitzek, auch wenn mein Lieblingsbuch ("Name des Windes") von einem anderen Autor stammt.

Einigen meiner Interessen gehe ich auch durch mein Studium nach. Ich studiere eine Art Mischung aus Informatik, Psychologie und einem bisschen Wirtschaftswissenschaften. Dabei strebe ich im Endeffekt einen Bachelor of Science an, auch wenn ich eigentlich eher der sprachlich begabte Typ bin. Dementsprechend waren meine LKs dereinst auch mit Deutsch und Englisch gut gewählt, Biologie war das notwendige Übel (das gar nicht so übel war) und katholische Religion entsprach eher einem allgemeinen Interesse als besonderer religiöser Hingabe. Ein Jahr in den USA in der 10. Klasse tat sein Übriges dazu, dass mein Englisch recht solide ist. Naturwissenschaften allerdings waren noch nie meine Stärke, dafür mache ich mich gerne unbeliebt, indem ich Leute auf Rechtschreib-, Grammatik- oder Zeichensetzungsfehler hinweise. h
Nebenher läuft mein Interesse an medizinischen Themen, für die ich sogar ein kleines bisschen Naturwissenschaft in Kauf nehme. Seit Ende 2015 bin ich Rettungshelfer und somit diejenige, die euch wiederbelebt bis der Arzt kommt. (Vorsicht, Wortwitz!)

Noch ein paar kurze Sätze über meine Geschichte mit diesem Forum:
Ich bin seit dem Sommer 2010 hier. Damals wurde ich über ein anderes Forum von den Gründerinnen Hermine und Rin 'angeworben' und bin direkt als Mod eingestiegen, da das Forum noch in den Kinderschuhen steckte und unter akutem Moderatormangel litt. Ein paar Mal hab ich im Laufe der Zeit dann als (Urlaubs)Vertretung ins 'Adminsein' geschnuppert und wurde schließlich offiziell zum dritten Admin in Team.
Da wir alle schulisch eingespannt waren, haben wir uns Alisha als Verstärkung dazugeholt und Ende 2012 haben Hermine und Rin beschlossen, nur noch inaktiv dazubleiben, da beide nicht mehr genug Zeit hatten. Somit wurde auch Alisha zum Admin erhoben und seitdem rocken wir das Forum mit Plots, die schon mal das Ergebnis nächtelanger Skypegespräche sind.

Das war's dann endlich zu meiner Person. Wenn Fragen oder Anmerkungen zu mir oder dem Forum bestehen, dann meldet euch!
Liebe grüße!


Euphrosyne Wildman
Alisha


hallo ihr lieben!
wie unschwer zu erkennen ist spiele ich Euphrosyne Wildman, die liebreizende Arithmantiklehrerin, sowie einen zwangsneurotisch glücklichen Lehrer für Flug- und Besenkunde, einen muggelfanatischen Barmann und eine trinkende Krankenschwester! Im echten leben jedoch bin ich als Alisha bekannt, nicht Jahrgang ’54, nicht ’68, nicht ’70 sondern Jahrgang ’95 und zu allem Überfluss auch nicht britisch sondern eingefleischte Superhessin.
Je nach Laune bin ich hier im Forum immer mal wieder mit einem meiner drei Charaktere bevorzugt online, bemühe mich aber dennoch Nathan, Euphrosyne, Braxton und Wynne gleich lieb zu haben! Aber insgeheim habe ich ein Faible für alte säcke und Schrullen, ein Jammer.
Wenn ich meine Zeit gerade einmal nicht damit verbringe, im Chat herum zu lungern wie ein obdachloser Teenager, dann bin ich wahrscheinlich auf der Arbeit, oder habe mich mit meinem süßen kleinen Auto irgendwo festgeparkt. – einparken ist nämlich meine größte Stärke, ganz besonders rückwärts. Aber weil ich blondiert bin ist das in Ordnung.
Ansonsten schlage mir meine Zeit liebend gern mit Serien und tumblr um die Ohren, wobei letzteres meine Zeit eher frisst wie ein hungriges Tier und zu wenig für ersteres übrig lässt. Was bei sämtlichen freunden für Unmut sorgt, weil sie nach 100 Jahren meistens ihre DVDs vermissen – die hab ich dann. Vor Grauzonen im Internet hab ich nämlich angst, und diese angst kann ich nur für Jessica lange und Meryl Streep vergessen.
Außerdem liebe ich Theater, genauso wie das schreiben, wobei man meine beiden größten Leidenschaften wohl auf einen punkt gebracht hätte. am allerliebsten würde ich also nach der schule etwas in diesem Bereich anfangen, Dramaturgin, Schauspielerin – etwas anderes kann und will ich mir überhaupt nicht vorstellen, wie es dann aber letztendlich ausschaut, wenn ich einmal fertig bin mit der Schule, das ist natürlich noch ungewiss. – und sollten alle kreativen Pläne scheitern, dann gibt’s immer noch den Dschungel.

Lange bevor ich gelernt habe schlecht einzuparken und als meine Haare noch nicht grau waren, habe ich mit dem 5. Harry Potter Kinofilm unfreiwillig auf einem Kindergeburtstag ersten Kontakt diesem komischen Universum gemacht, in dem ich nun also gelandet bin. Der Film hat mir damals so neugierig gemacht, dass ich in den darauffolgenden Sommerferien fleißig mit den bis dato erschienen Büchern auf Tuchfühlung gegangen bin, und wie man sieht hat sich auch dieses Faible irgendwie über die Jahre hinweg gehalten. 2011 habe ich dann durch eine gute Freundin, die ich tatsächlich aus der Schule kenne, wie verwunderlich, das RPGn für mich entdeckt, und bin dann eines morgens hier aufgewacht, und musste bleiben Rolling Eyes Mit meinem Karriereverlauf ging es mir hier ähnlich, wie Lupin!
Alles in allem bin ich also recht umgänglich und deutlich friedliebender als meine Euphrosyne – aber ich bitte dennoch um Verständnis für dumme Witze und blöde Sprüche, das ist diese hessische Genmacke.
Sonderlich viel gibt es zu meiner Person dann auch gar nicht mehr zu erzählen, wer trotzdem noch Fragen hat, der kann sie natürlich gern stellen, ich verspreche auch Euphrosyne nicht auf ihn zu hetzen. MRGRAU

Liebe Grüße!


Victoria Gunn
Ida


Liebe user/innen,

der eine oder andere kennt mich sicher schon als Victoria Gunn, oder aber auch als Blake Lancaster oder Charlie Weasley. Da nun aber „Vic“ als Pseudonym sehr dürftig ist und die Tatsache, dass man gerne im Chat miteinander schreibt, darauf hinweist, dass man viel Kontakt hat, aber so wenig über die Person hinter der Passade weiß, wollen wir mal dem Unwissen entgegen wirken. Eigentlich heiße ich Ida, werde aber in der Forenwelt aber auch gerne Georgie genannt (hinter der Namensgebung steckt eine laaaange Geschichte und ich will euch jetzt sicher nicht damit langweilen xDD ), ich entstamme dem 95-jahrgang, lebe im wunderschönen Bayern und studiere zur Zeit Soziale Arbeit. Wie ihr daraus schließen könnt, bin ich die Menschenfreundlichkeit in Person und will niemanden was Böses und bei Fragen werde ich euch sicher nicht auffressen – höchstens ihr seid zufällig ein Keks.

Hobbies habe ich keine, ich sitze nur vorm PC. Spaß beiseite, das mag vielleicht der eine oder andere denken, da ich eine Unmenge an Charakteren habe (keine 100!), mit deren Anzahl ich aber super zurecht komme. Ich lese unheimlich gerne historische Bücher (Jane Austen, Charlotte Bronte und Tolstoi sind nur eine kleine zahl an Beispielen), ich habe letztens angefangen zu häkeln und bin in eine Stofftierprodukion übergegangen – wenn ich genug habe, mache ich mich selbstständig xDD . Ansonsten gucke ich sehr gerne filme und gehe gerne ins Kino und darunter leidet auch wohl mein Geldbeutel. ich liebe Metal- oder Rock- Konzerte und Festivals.

Auf Harry Potter bin ich mit süßen sechs Jahren gestoßen, als der erste Film heraus kam. Ich habe das eine Buch nach dem anderen verschlungen und mit elf war ich todtraurig, dass ich keinen Brief bekommen habe, ich hatte mir sogar einen eigenen Zauberstab gebastelt. Meine Begeisterung für die HP-welt hat irgendwie auch bis heute nicht nachgelassen, das Rise war eines meiner ersten Foren überhaupt, ich bin seit Dezember 2012 hier angemeldet und habe vor, auch nicht mehr so schnell zu verschwinden. xDD seit etwa zwei Jahren bin ich nun also in der RPG-welt unterwegs.

Ich wurde als Verstärkung des Teams von Euphy und Luffl hinzugeholt, hauptsächlich nahm ich das ja an, um Leute aus dem Forenchat kicken zu können. Ich freue mich schon auf die Arbeit im Team und auf die kommenden Plots mit euch. Fragen per PN, wenn ich nicht antworte, liegt es nicht daran, dass ich euch nicht mag, dann habe ich einfach vergessen zu antworten *chrm*.

Liebste grüße, eure Ida <3


Jennifer Barker
Theresa


Hallöchen ihr Lieben! 
Seit einiger Zeit darf ich mich nun stolzes Mitglied des „Rise of Deathers“-Teams nennen und so kommt es, dass ein Bild meiner liebenswürdigen Jennifer Barker hier zu finden ist.
Da ich mit ihr am häufigsten in der Chatbox unterwegs bin, bin ich im Forum als Jenni bekannt.
Außerhalb des Forums kennt man mich jedoch als Theresa oder auch Resa. Ich wurde 1998 geboren, hatte daher das Vergnügen in diesem Jahr 18 Jahre alt zu werden und komme aus einem kleinen Örtchen in Mitteldeutschland. Bis Juni 2016 bin ich noch offiziell Schülerin eines Gymnasiums, die schriftlichen Abiturprüfungen habe ich glücklicherweise bereits hinter mir. Ab Juli 2016 werde ich ein Jahr in Großbritannien verbringen, wo ich in der Nähe von Liverpool einen Internationalen Jugendfreiwilligendienst leisten werde.
Wie es danach genau weitergehen soll, weiß ich noch gar nicht. Studieren möchte ich gern; welches Studienfach es werden soll, steht allerdings noch in den Sternen. Fächergruppen, die ich aber zuverlässig ausschließen kann sind die Natur- und Wirtschaftswissenschaften. Insbesondere erste haben mir nämlich lange Zeit genug das Leben schwer gemacht. Viel mehr liegen mir Geistes-, Kultur- und Gesellschaftswissenschaften. Ich interessiere mich für Geschichte, Politik, Soziologie und Kultur.  Ich gehe gern ins Theater oder auch in die Oper, denn vor allem ist mein größtes Hobby die Musik. Seit vielen Jahren spiele ich Klavier und singe im Chor, seit einigen spiele ich auch Gitarre und nehme vorrangig klassischen Gesangsunterricht. Zu dem lese ich schon immer gern, am liebsten Romane, gern auch mit historischem Kontext. Eins der prägenden Bücher war wohl für mich wirklich die Harry Potter-Saga.  Noch gut erinnere ich mich, wie ich meine Freunde mit sämtlichen Namen und Inhalte der Bücher in den Ohren gelegen haben muss. Very Happy Und wo wir schon bei Harry Potter sind, ist das Thema Rollenspiel nicht weit. Mit 11 Jahren habe ich mich bei einer Harry Potter-Fanseite angemeldet (bin auch immer noch dort regelmäßig online), wo ich im Chat öfters Leute traf, die Chatboxplays betrieben. So bekam ich in den ersten Zugang zum RPG und auch zur ersten RPG-Community, die ich aus heutiger Sicht, nicht mehr ansehen würde. Später gründete ich mit meiner Freundin eine eigenes Hogwarts-RPG, allerdings war alles auf Chatboxplay ausgerichtet. Als meine Freundin schließlich absprang und irgendwann auch die Mitgliederzahlen schwanden, schaute ich mich nach anderen RPGs um und kam –zum Glück – auf Forenplays und das „Rise of the deatheaters“ war mein erstes und bis vor kurzem auch mein einziges RPG. Hier habe ich mich auch sofort wohl gefühlt und viele nette Leute kennengelernt. Sodass ich bis heute noch gerne hier bin…
Irgendwann bin ich dann, zusammen mit Ida as known as Vic, Moderatorin geworden. Ihr könnt euch also bei sämtlichen Fragen und Problem auch gern an mich wenden! Nur keine Scheu! Smile
Liebste Grüße,
Jenni


sparks fly @ storming gates

_______________________________________

Faceless
Nach oben Nach unten
http://www.harrypotterhp-17.forumieren.com
 
Vorstellung des Teams - wer wir so sind
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Vorstellung unseres Teams
» Warum Katzen die besseren Männer sind
» Warum schlussmachende Partner so grausam sind...
» .. wo sind die tollen männer der welt (ich seh nur trottel)
» Einstieg mal anders: Die Vorstellung zuerst!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rise of the Death Eaters :: Zaubereiministerium :: Zaubereiministerium :: Ministeriumszentrale-
Gehe zu: